1885 wird in Frankfurt die erste und somit älteste Hirnforschungsstätte Deutschlands dokumentiert:

Der Jude Ludwig Edinger, seit 1883 als Nervenarzt in Frankfurt und Mitstifter der Goethe-Universität, war neben seiner ärztlichen Tätigkeit an der vergleichenden Neuroanatomie interessiert.

1885 gründet er in der Senckenbergischen Anatomie das „Senckenbergische Neurologische Institut“.

International wurde nur das Wiener Neurologische Institut früher erwähnt, nämlich 1882.

×

Einladungscode: Gehirn